Transmission impossible

WHEN YOU'LL HAVE LEFT
my place so early
in the evening - I'll draw
the curtains apart; me saw,
I later will rhyme, a yellow wisp
in the birch tree's hair.

Tagtraum

ALS DU GEGANGEN WARST
am frühen Abend,
zog ich
den Vorhang zur Seite;
da sah mich
eine gelbe Strähne im Haar der Birke.

Überfällig

Bin ich nun Holzbild-Steller oder Schrift-(in-die-Tasten-)Hauer? Bisher dachte ich, beides zu sein. Aber solch ein Zwitterdasein verträgt sich nicht wirklich gut mit meinem Bildhauer- noch mit meinem Autorwesen. Eine Zeitlang mag das noch gutgehen, weil es gutgehen muss. Doch eher über kurz als über lang wird der Holzbildhauer nach dreiunddreißig Jahren (rechnet man die offizielle Lehrzeit mit ein) in den Ruhestand versetzt werden. Eigentlich ist das schon überfällig.

NACH MYTHEN – Ausstellung mit Markus Jäger in der Badischen Landesbibliothek (5.7. – 9. 10.2021)

„Auch die fantasievoll ausschweifenden Texte, die Lothar Rumold dieser Bilderflut beisteuert, treiben ein lustvolles Spiel mit den Geschichten, auf die sie sich lose beziehen. Es sind pointierte „Mythogramme“, deren Lektüre in der Ausstellung zu den Bildern und ihren Kontexten hinführen wollen. Wer tiefer einsteigen möchte in diese literarischen, aktuell eingebundenen Mythen-Mutationen, kann diese Texte in der Ausstellung in erweiterter Buchform erwerben. Zusammen ergeben die Bilder und Texte „Nach Mythen“ eine animierende Tour d’horizon durch die Wunder einer versunkenen Götterwelt, die als unsterbliches geistiges Kulturgut eine so eigenwillige Besichtigung lohnt.“

Rüdiger Krohn (Germanist, Prof. em.) am 7.7.2021 in den Badischen Neuesten Nachrichten

„Mit ironischen Schlenkern erzählt der Künstler Lothar Rumold von den Mythen um die griechische Götter- und Heldenwelt. Er erzählt sie nicht nach, er spielt mit ihnen, bringt sie manchmal sacht, manchmal mit einem Ruck in die Moderne.“

Georg Patzer am 3.8.2021 im Badischen Tagblatt
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner