Seite wählen

„Wie ein Rubin in feinem Golde leuchtet, also ziert ein Gesang das Mahl. Wie ein Smaragd in schönem Golde steht, also zieren die Lieder beim guten Wein.“

Altes Testament, Die Apokryphen, Das Buch Jesus Sirach 32,7-8
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner