Kleine Begrüßungsrede

Ein Holzbildhauer ohne Werkstatt, das wäre beinahe so wie ein Apotheker ohne Apotheke oder ein Wirt ohne Wirtschaft.  Wenn man auf der Website eines Holzbildhauers einen mit WERKSTATT überschriebenen Bereich findet, dürfte man sich darüber also kaum wundern. Gleiches gilt jedoch nicht für das Inventar dieses digitalen Etablissements. Denn nicht nur die zu erwartenden Holzarbeiten sind hier anzutreffen, sondern um sie herum auch noch dieses und jenes, bei dem sich der eine oder die andere vielleicht fragen wird, was das in einer Holzbildhauerwerkstatt verloren hat. Dazu kann ich vorab nur versichern: Außer Hunden und kleinen Kindern gibt es eigentlich nichts, was in einer Holzbildhauerwerkstatt nichts verloren hätte.