29. September 2017

Eva Hesse sieht etwas oder jemanden im Spiegel – sich selbst?

Der Künstler sucht im Werk sich selbst, behaupte ich. Natürlich tut er das nicht, indem er sich selbst sucht, sondern indem er einen Elefanten zeichnet oder (abstakter) ein Formproblem löst oder zu lösen versucht. Auf direktem Wege findet man nicht sein Ich, sondern bestenfalls Kundschaft für Selbstverwirklichungs-Kitsch – neuerdings nicht selten in den gerade auch bei Kunstschaffenden populären Rot- und Grün-Tönen.