27. Juli 2017

Die Sau des Tages, © Lothar Rumold

Wenn es unter den sogenannten Künstlern solche gäbe, welche sich nicht Maler, Bilderhauer, Radierer, Fotografierer und/oder sonstwie, sondern ganz undifferenziert Bildermacher nennen würden, wäre ich, zumindest nominell, einer der ihren. Und auch auf die Unterscheidung zwischen Kunst und Nicht-Kunst würde ich keinen gesteigerten Wert legen. Aber warum gäbe, wäre und würde? Ach, wie blöd, dass niemand weiß, dass ich Bildermacher heiß‘.