26. Juni 2017

© Lothar Rumold

Fotografieren ist nur eine von vielen Möglichkeiten, Bilder zu machen. An die „guten Fotos“, für die man eine „gute Kamera“ braucht, um sie zu machen, glaube ich nicht. „Well, it’s all about looking, looking, looking“, sagte David Hockney, als ein Interviewer ihn irritiert fragte, wie es denn sein könne, dass er bis eben noch ausschließlich Bäume und Landschaften gemalt habe, während er nun ein Porträt nach dem anderen produziere. Das meine ich auch: It’s all about looking – and not about cameras etc.