Nun, Herr HERR, du bist Gott

Im zweiten Buch Samuel, Kapitel 7, spricht König David den Höchsten mehrfach mit “Herr HERR” an. In Vers 28 erreicht der Sprachgestus einen Affirmations- und Redundanzgrad, der kaum noch zu steigern ist: “Nun, Herr HERR, du bist Gott, und deine Worte sind Wahrheit.” Fürwahr herrlich, um nicht zu sagen göttlich gesagt.

Veröffentlicht in Bibel