2. November 2017

Michael Schneider hat in unseren Dialog sozusagen als temporären Gast den Maler und Schriftsteller Albert Paris Gütersloh eingeführt. ORF Radio Österreich sendete 1975 einen halbstündigen Beitrag, in dem (dank der damals schon weit fortgeschrittenen Stimm-Konservierungs-Technik) auch der bereits 1973 verstorbene Künstler persönlich zu Wort kommt. Hier ist der Link zur Sendung des ORF. Und unten die Abbildung eines eher zufällig ausgewähltes Bild(ch)e(n)s, das am 22.6.2016 um 17 Uhr bei einer Auktion im Wiener Dorotheum für 3.500 EUR (das sind nur 20,74 EUR pro Quadratzentimeter) den Besitzer wechselte:

Albert Paris Gütersloh: „Streit der Pensionistinnen am Morgen (bereits)“, 1968, Aquarell und Gouache, 13,5 x 12,5 cm