10. Juli 2017

Benedikt XVI. mit scheinbar abnormal vergrößerter rechten Hand

Die Unfehlbarkeit des Papstes wird auch innerhalb der katholischen Kirche in Zweifel gezogen (→ Katholisches), die Unfehlbarkeit der Fotografie allem Anschein nach nicht. Hier jedenfalls – glaubt man dem Foto – ist Benedikt XVI. mit einer krankhaft vergrößerten Rechten zu sehen. Wäre das Bild bei einem Maler und nicht bei einem Fotografen oder Foto-Designer in Auftrag gegeben worden, wäre urbi et orbi, der Stadt Rom und dem Rest der Welt, diese Fake News erspart geblieben.